Anzeige
Fauna Marin GmbH All for Reef Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Cher visiteur de Reeflex,


Nous sommes contents de vous accueillir!

Ceci est une encyclopédie interactive pour des espèces marines qui ont un intérêt en aquariophilie.



Pour enrichir notre encyclopédie disponible en 10 langues, nous partageons des photos, des vidéos mais surtout des expériences d'aquariophiles en forme de commentaires. Nous ne pouvons donc qu'accepter des commentaires correctes et des photos et vidéos de bonne qualité. Des commentaires avec des erreurs majeures peuvent être supprimés à tout moment par un administrateur sans indication de raisons.



Reeflex n'est pas un forum, donc ne posez pas de questions s'il vous plait! Pour ça vous pouvez utiliser la shoutbox en bas à droite où un des divers forums d'aquariophilie sur internet.
Certaines espèces changent leur comportement au cours du temps.

Ne donnez donc que des commentaires après avoir gardé vos animaux au minimum 6 semaines, où mieux encore quelque mois où une année, pour ne pas donner des observations incorrectes.



Pour l'indication de la taille minimum d'aquarium:

Il est difficile de donner la bonne taille d'aquarium pour chaque poisson car il y a une influence par différents paramètres. La structure de l'aquarium ainsi que les autres poissons y vivant et l'espace libre pour nager sont des paramètres qui déterminent si un aquarium est approprié pour une espèce. Les valeurs sont indicatives et doivent être évaluées par vous-même en prenant toute responsabilité!



Merci

et amusez-vous bien!

Le groupe de Reeflex



Entry of the day

Reteporella elegans thumbnail

Reteporella elegans Zierliches Fächermoostierchen

Reteporella elegans Harmelin, 1976

Up to 4–5 cm high, fan-shaped colonies. The colour is bright pink, yellowish to orange. Can be found in shady areas and cave entrances.

Biota > Animalia (Kingdom) > Bryozoa (Phylum) > Gymnolaemata (Class) > Cheilostomatida (Order) > Flustrina (Suborder) > Celleporoidea (Superfamily) > Phidoloporidae (Family) > Reteporella (Genus) > Reteporella elegans (Species)
Weiter lesen

 

Profilbild Urheber BioTaucher

Zierliches Fächermoostierchen, Reteporella elegans

Aufgenommen in Zakynthos / Griechenland, 10/1995


Uploaded by BioTaucher.

Image detail


New user knowledge

RobertHartmann @ Pinnigorgia flava

Diese Gorgonie halte ich seit mindestens zehn Jahren in einem 840l Becken zusammen mit Kupferanemonen Weich - und Lederkorallen und unterschiedlichem Fischbesatz. Am wichtigsten ist die Strömung. seit ich keine großen Fische mehr habe wird sie immer schöner. Ich überlege ob ich jetzt mal ein paar Ableger davon mache.

Ob es eine Pinnigorgia flava ist weiß ich allerdings nicht so genau. Bei der Gattung bin ich mir aber recht sicher.


robertbaur @ Ciliopagurus strigatus

Es scheint so zu sein, dass zumindest 1 Exemplar auch mit Kugelalgen vorlieb nahm, trotz dessen das in dem Becken noch mehr Algen und Aufwuchs vorhanden waren. Von Kai Friedrich gibt es eine Aufnahme dazu.


Juergen23 @ Babylonia sp. 01

Ich traue diesen Schnecken nicht, heute Nachmittag hatte ich als das Licht in meinem Becken einschaltetet eine kleine Tridacna von 3 cm kontrolliert die erst seit wenigen Tagen im Becken ist, die war auch am Muschelhalter fest gewachsen, also fühlte sich eigentlich wohl und war offen wie die anderen Muscheln auch. Dann war ich zwei Stunden beim Einkauf. Als ich zurück kam traf mich der Schlag, wo ist die Muschel ? 20 cm weiter waren zwei große Babylonia Schnecken und schlotzten die Muschel aus, war nichts mehr da. Also ich glaube kaum dass die Muschel innerhalb zwei Stunden auf natürlichem Weg gestorben ist.


BerndK. @ Chrysiptera hemicyanea

Sind bei mir auch ausgesprochen friedlich. Neuankömmlinge werden zwar kurze Zeit bedroht, aber nie echt angegriffen. Wichtig ist allerdings ein gut strukturiertes Aquarium mit Rückzugsmöglichkeiten und erkennbaren Reviergrenzen.


Muelly @ Pseudochromis fridmani

Hallo Simon375,

5-7 Jahre, möglicherweise auch etwas älter.


Octops @ Lobophytum sp. 06

Ja,diesen Effekt hatten wir auch beobachtet,allerdings sind es keine Fraßfeinde,sondern ein natürliches Abspalten von Gewebeteilen ,.Wir hane inzwischn mehr als 20! Ableger im Aquarium..


Hausriff_Youtube @ Gobiodon histrio

Ich habe ein neues Video über diese Korallengrundel auf Youtube hochgeladen
https://www.youtube.com/watch?v=ZnjRGseUDX4


Hausriff_Youtube @ Gobiodon okinawae

Ich habe ein Video über Korallengrundeln auf Youtube hochgeladen
https://www.youtube.com/watch?v=ZnjRGseUDX4


Statistik

Einträge: 13.750 | Bilder: 58.124 | Online: 245 (7 Benutzer)