Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pseudojuloides severnsi Labre


Profile

lexID:
175 
AphiaID:
276709 
Scientific:
Pseudojuloides severnsi 
German:
Schabracken-Junker 
English:
Severns' Wrasse, Black-hat Slender Wrasse 
Category:
Labres 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Labridae (Family) > Pseudojuloides (Genus) > severnsi (Species) 
Initial determination:
Bellwood & Randall, 2000 
Occurrence:
Northern Mariana Islands, Alor, Atlantique Ouest, îles Ryuku, indo pacifique, Indonésie, Japon, Philippines, Sri Lanka 
Sea depth:
50 - 60 Meter 
Size:
8 cm - 9 cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Food:
Zoobenthos, Copepods, Frozen food (small sorts), Amphipods, artémias, Daphnia salina, Invertébrés, le zooplancton, mysis, nauplies d'artémias, nourriture congelée (grande taille), nourriture en flocons 
Tank:
~ 500 Liter 
Difficulty:
moyen 
Offspring:
Not available as offspring 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-11-30 15:42:47 

Husbandry

Rarement trouvé dans le commerce. Peu de choses sont connus à ce jour au sujet de cette espèce. Dans la nature ils sont trouvés à des profondeurs de 50 mètres environ !



Pictures

Male

1
1
1

Female

1
1
1
1

Commonly


Husbandry know-how of owners

Pati am 13.09.11#3
Wir pflegen diese Lippfische seit ca. 1,5 Jahren, Anfangs Männchen & Weibchen, mittlerweile hat sich jedoch das Weibchen Umgewandelt in ein Männchen.
Wir befürchteten bereits dass wir uns dann von einem der beiden Tiere trennen müssen, was jedoch nicht der Fall war, die beiden verstehen sich trotzdem.
Allerdings ist er einer der heftigsten Springer die ich kenne! Ein Becken ohne Abdeckung oder Springschutz ist der sichere Tod der Tiere!

Jürgen Hafemann am 04.05.08#2
Er ist wie alle Lippfische ein Fisch der viel unterwegs ist und deshalb in nicht zu kleinen Aquarien gehalten werden soll. Ich habe ein Pärchen dieses Fisches erworben,das Weibchen ist Orangerot und etwas kleiner.Bis jetzt, habe sie seid 8Wochen, fressen sie auschließlich Artemia Frostfutter. Ansonnsten sind sie völlig Problemlos in der Haltung.
Mark Wetterkamp am 14.02.08#1
Sehr schöner Fisch. Nicht häufig im Handel . Weibchen sind bei Weitem nicht so farbenfroh , sie sind leicht orange . Dieser Fisch ist mit seiner Endgröße noch gut zu halten , ist aber ein sehr schwimmfreudiger Fisch wie alle Lippfische .
3 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pseudojuloides severnsi

Last comment in the discussion about Pseudojuloides severnsi