Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com compact-lab Tropic Marin

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Pomacanthus navarchus Poisson ange éventail


Profile

lexID:
324 
Scientific:
Pomacanthus navarchus 
German:
Traumkaiser 
English:
Blue Girdled Angel, Blue-girdled Angelfish, Bluegirdled Angelfish, Blue Girdled Angelfish, Majestic Angelfish, Young Blue Girdled Angel 
Category:
Poissons-Anges 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Pomacanthus (Genus) > navarchus (Species) 
Initial determination:
Cuvier, 1831 
Occurrence:
Raja Amat, Western Australia, Ashmore and Cartier Islands, Caroline Island, Australie, Bali, barrière de récif, Flores, Îles Banggai, îles Ryuku, îles Salomon, indo pacifique, Indonésie, Java, Mer d'Adaman, Micronésie, Palau, Papouasie Nouvelle Guinée, Philippines, Queensland, Taiwan, Thaïlande, Togian, Vietnam 
Sea depth:
3 - 40 Meter 
Size:
20 cm - 26 cm 
Temperature:
23°C - 28°C 
Food:
artémias, krill, mysis, Nori, nourriture congelée (grande taille), nourriture en flocons, polypes coralliens, salade 
Tank:
~ 1000 Liter 
Difficulty:
Pour aquariophiles éprouvés 
Offspring:
Easy to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-01-03 17:30:33 

Élevages

Pomacanthus navarchus est facile à élever. Vous trouvez des élevages en commerce. Si vous voulez avoir un Pomacanthus navarchus demandez du élevage a votre commerçant au lieu du sauvage. Comme ça vous aidez a protéger la nature.

Husbandry

Remarques identiques aux autres poissons anges. Ils peuvent s'attaquer aux anthozoaires et les endommager. Ce comportement est variable selon les individus. Ce poisson est certes splendide mais souvent sujet aux maladies.



Pictures

Adult

2
2

Semiadult

1

Juvenile

1

Commonly

2
1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Alex69 am 10.04.19#15
Habe das Juwel nun seit 6 Jahren und kann fast nur gutes berichten,knabert zwar ab und zu an meinen Montiporas und Xenias ,ansonsten hat er halt nur 2 Putzegarnelen zerlegt, das zum negativen .Futtert alles was ins Maul passt ansonsten ein toller Fisch der sich mit seinen Nachbarn einmal eingewöhnt gut versteht und mit seiner Farbenpracht mein "Riff"bereichert.
Wir möchten ihn nicht mehr missen und hoffen das er wirklich 30 Jahre alt wird.

junkerpapa am 17.04.17#14
Absolut robust und knuffig, ein super Fisch, allerdings geht er an Korallen und hat sogar eine Teppichanemone zerlegt (gezielt den Fuss angefressen, dann ist sie verendet). Er ist bezüglich der Korallenfresserei meines Erachtens anderen Kaisern ebenbürtig. Friedlich gegenüber anderen Fischen....
Birdy am 13.12.14#13
Ich halten den Traumkaiser nun schon seit 2 Jahren und habe so gut wie keine Probleme mit ihm. Er ist ein ausgesprochen hübscher Fisch, der zwar abundzu beim Vorbeischwimmen in einigen Korallen zwickt, diesen aber keineswegs Schaden zufügt. Am Anfang war er sehr schreckhaft, das legte sich aber mit der Zeit.
Er schwimmt zusammen mit Mandarinenfischen, Anemonenfischen, Zwergkaisern sowie Pyjama-Kardinalbarschen und Doktoren. Ich konnte keinerlei Angriffe beobachten. Er lässt sich sogar von der Kardinalsgarnele putzen.
Allerdings scheiterte der Versuch ihn mit Grundeln und Lippfischen zu vergesellschaften. Diese überlebten höchsten 2 Tage und waren danach nicht mehr auffindbar. Auch die Putzergarnelen überlebten nur bis zu ihrer ersten Häutung und wurden daraufhin verspeist.
Ansonsten ist der Traumkaiser aber wie gesagt ein wunderschöner Fisch, der ein echter Augenfang in jedem Becken ist. Es sollte allerdings ein nicht zu kleines Becken sein.
15 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Pomacanthus navarchus

Last comment in the discussion about Pomacanthus navarchus