Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Genicanthus melanospilos Poisson ange lyre zébré


Profile

lexID:
334 
AphiaID:
279093 
Scientific:
Genicanthus melanospilos 
German:
Pazifischer Zebrakaiserfisch 
English:
Spotbreast Angelfish 
Category:
Poissons-Anges 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacanthidae (Family) > Genicanthus (Genus) > melanospilos (Species) 
Initial determination:
(Bleeker, ), 1857 
Occurrence:
Timor Sea, Western Australia, Ogasawara Islands, Raja Amat, Ambon, Australie, Bali, Chine, Fidji, Flores, îles Ryuku, îles Salomon, Indonésie, Japon, Malaisie, Micronésie, Nouvelle Calédonie, Pacifique Ouest, Palau, Papouasie Nouvelle Guinée, Philippines, Queensland, Taiwan, Tonga, Vanuatu 
Sea depth:
20 - 45 Meter 
Size:
15 cm - 18 cm 
Temperature:
23°C - 26°C 
Food:
artémias, bosmides, cyclopes, krill, mysis, nauplies d'artémias, nourriture congelée (grande taille) 
Tank:
~ 1000 Liter 
Difficulty:
Pour aquariophiles éprouvés 
Offspring:
Possible to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-07-03 08:44:49 

Élevages

Des élevages de Genicanthus melanospilos sont possibles. Malheureusement il y en a pas assez pour le commerce. Si vous vous intéressez pour Genicanthus melanospilos demandez a votre commerçant du élevage. Si vous avez déjà Genicanthus melanospilos essayez vous même de faire un élevage! Vous pourriez aider au commerce et de protéger la nature.

Husbandry

Les mâles ont un patron de coloration différent des femelles. Parfois la différence entre mâle et femelle est si grande qu'on a l'impression qu'il s'agit de deux espèces différentes. Sur cette image il s'agit d'une femelle. Le mâle est complétement différent, bleu avec des rayures zébré. La maintenance de cette espèce est facile. Les plus grands soucis proviennent souvent de l'acceptation de la nourriture.

Pictures

Female

2
1
1
1
1

Male

1
1
1
1
1

Commonly


Husbandry know-how of owners

gamze am 22.07.11#6
Ich pflege nun seit einigen Wochen einen 16 cm großen männlichen Genicanthus melanospilos. Meine anfänglichen Bedenken einen nahezu ausgewachsenen Lyrakaiser zu erwerben waren doch recht groß. Die Eingewöhnung dieses wunderschönen Tieres war dann jedoch problemlos. Bereits ab dem dritten Tag fraß er, wenn auch anfangs recht zögerlich, Artemia und Muschelfleisch. Bereits nach zwei Wochen hat er alles an Frost.- und Trockenfutter, was ihm vors Maul kam, gefressen. Heute ist er eine ware Freßmaschine, welche jede Art von Futter gierig aus der Hand nimmt. Obwohl keine UV-Anlage läuft hat er nie Pünktchen bekommen. Zum Wesen dieses Tieres kann ich sagen, er ist ein ruhiger aber schwimmfreudiger Geselle. Braucht also eine nicht zu sehr verbaute Inneneinrichtung. Korallen sowie andere Fische beachtet er garnicht. Der Lyra war bei mir im Becken vom Einsetzen an die Nummer eins. Ich glaube nicht, das er sich gegen grössere Doktoren oder andere Großkaiser durchsetzen kann.
Ingemar am 14.07.09#5
Seit einigen Wochen halte ich ein Paar. Gefallen mir sehr gut. Zur Zeit gibt es keine Probleme. Futterannahme passt. Korallen lassen die beiden auch in Ruhe.
siegi am 11.08.08#4
Nachdem mir beim Umbau auf mein neues Becken ein Weibchen gestorben ist, habe ich überall nach einem Männchen gesucht. Letzte Woche habe ich bei Karner in Aichach ein Männchen bekommen. Gleich nach sdem Umsetzen wurde diese von meinem Weibchen angebalzt. Er nahm auch gleich Futter an. So glaube ich, dass dies eine runde Sache werden kann.
6 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Genicanthus melanospilos

Last comment in the discussion about Genicanthus melanospilos