Fauna Marin GmbHcompact-lab Tropic MarinWhitecorals.comKorallen-ZuchtFauna Marin GmbH

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Zostera marina


Profile

lexID:
6254 
Scientific:
Zostera marina 
German:
Gemeines Seegras, echtes Seegras 
English:
Sea grass, Eelgrass 
Category:
Zostères 
Family tree:
Plantae (Kingdom) > Tracheophyta (Phylum) > Liliopsida (Class) > Alismatales (Order) > Zosteraceae (Family) > Zostera (Genus) > marina (Species) 
Initial determination:
L. 
Occurrence:
Morocco, Russland, Tunesien, Alaska, Algérie, Atlantique Central, Atlantique Est, Atlantique nord, Atlantique Ouest, Canada, Chine, Corée, Espagne, golfe de Californie, Groenland, îles britanniques, Îles Shetland, Islande, Japon, littoraux européens, Méditerranée, Mer arktique, Mer Baltique, Mer du Nord, Mer Noire, Mexique (Nord-est du Pacifique), Pacifique Central, pacifique du nord, Pacifique Est, Portugal, Scandinavie, USA 
Sea depth:
2 - 15 Meter 
Size:
20 cm - 200 cm 
Temperature:
°C - 23°C 
Food:
Photosynthesis by the help of bacteria / dinoflage 
Difficulty:
Pas pour l'aquarium! 
Offspring:
None 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
Red List:
Least concern (LC)  
Related species at
Catalog of Life
:
  • Zostera angustifolia
  • Zostera asiatica
  • Zostera caespitosa
  • Zostera capensis
  • Zostera capricorni
  • Zostera caulescens
  • Zostera chilensis
  • Zostera japonica
  • Zostera mucronata
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-07-17 09:00:50 

Husbandry

Linnaeus, 1753

Synonyms:
Zostera marina var. angustifolia Hornemann 1816
Zostera angustifolia (Hornemann) Reichenbach 1845

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

0 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Zostera marina

blacksea am 17.07.17#1
Ich würde gerne einen Beitrag über ein Habitat posten, das glaube ich ziemlich einmalig sein dürfte. Es geht um eine Zostera marina-Wiese im Schwarzen Meer, in der Nähe von dem Ort Primorsko, Bulgarien. Das interessante ist, dass Zostera marina zusammen mit Zannichellia palustris subsp. pedicellata wächst. Zannichellia palustris subsp. pedicellata wird im Lexikon nur kurz erwähnt, hat aber keinen eigenen Eintrag. Das ist schade, da es sich hier um ein Habitat im offenen Meer handelt und nicht um eine Flussmündung oder ähnliches. Das würde bedeuten, dass Zannichellia palustris subsp. pedicellata eine vollwertige Meerwasser-Blütenpflanze ist, von denen es ja nur sehr wenige gibt. Ich würde auch gern ein paar Fotos posten, aber das ist ja nicht möglich solange es keinen Eintrag gibt... Vielleicht ist Zannichellia palustris subsp. pedicellata ja sogar aquarientauglich...? Im übrigen leben dort auch Seepferdchen der Gattung Hippocampus guttatus, Seenadeln und sandbewohnende Krebse wahrscheinlich Upogebia oder Pestarella, habe sie leider nicht zu Gesicht bekommen, nur die Löcher gesehen und dass ein Krebstier Sand auswirft. Wirklich ein faszinierendes Habitat!

Last comment in the discussion about Zostera marina