Anzeige
Fauna Marin GmbH Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht Fauna Marin GmbH

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Profil von Hedonist

Dabei seit
10.02.11

zuletzt Online
ausgeblendet

Über Hedonist

Die letzten Beiträge von Hedonist

Diskussionen

Keine

Haltungserfahrungen

Dardanus scutellatus thumbnail

Hedonist @ Dardanus scutellatus am 27.02.13

So wies aussieht hab ich wohl ein Paar erwischt damals. Zumindest würde dies erklären warum der größere Krebs den kleineren regelmäßig bedrängt und eben dieser letztens Larven ins Wasser entlassen hat. Am Verhalten hat sich nichts geändert, weiterhin friedlich und eben kaum Klettertätigkeit wenn ned grad hinter dem nächsten Felsen eine Sandfläche auf Filterung wartet. Ich hoffe allerdings, dass sich das Wachstum nun erledigt hat, sonst bekomme ich ein Problem wenns um neue Behausungen geht, da der größere bereits ein ca. 6-7 cm langes und ca. 4-5 cm breites (Durchmesser) Haus bewohnt und ich in keinem Geschäft bisher passende "nächst-größere" Häuschen gefunden habe. Erst wieder so 12-13 cm Brummer aber die sind ihm momentan definitiv noch zu groß. Um zu verdeutlichen wie groß das vermeintliche Männchen ist: mein "ausgewachsener" C. elegans ist nicht mal halb so groß.

Holothuria (Mertensiothuria) hilla thumbnail

Hedonist @ Holothuria (Mertensiothuria) hilla am 19.12.12

Pflege dieses Tier jetzt seit ca. 7-8 Monaten. Das Tier ist tagsüber meist versteckt zwischen/unter den Steinen und streckt sich erst bei Dunkelheit aus dem Aufbau heraus. Wenn sie nachts mit einer Taschenlampe angestrahlt wird, zieht sie sich zusammen und fängt erst wieder an zu filtern wenn das Licht sie nicht mehr stört. Sie filtert ununterbrochen den Sand und lässt dadurch bei ihrem Körperende kleinere kleine Sandhügel entstehen. Bei mir ist sie meist mehrere Wochen an ein und derselben Stelle um dann 10 – 20 cm weiterzuwandern und dort wieder zu verharren.

Teilung konnte ich noch keine feststellen, allerdings hat sie ihre Ursprungsgröße von ca. 10 cm Länge und ca. 1 cm Durchmesser mittlerweile auf ca. 25-30 cm Länge und 2-3 cm Durchmesser erhöht. Schwer zu sagen wie lang sie wirklich ist, da sie sich scheinbar auch sehr in die Länge strecken kann wobei sich dabei ihr Durchmesser verringert. Interessant finde ich die vermeintlichen „Stacheln“ welche scheinbar eine Art „Saugnapf“ oder dergleichen sind, da sie mit diesen einmal an der Frontscheibe festhing als ich sie hochheben wollte.


Ecsenius midas thumbnail

Hedonist @ Ecsenius midas am 22.04.12

Habe ihn nun seit ca. 3-4 Monaten, schwimmfreudiger furchtloser Geselle, der sich selbst von den zwei Hawaii-Docs nichts gefallen lässt. Seine Höhle wird - insofern er gerade drin sitzt - vehement mit Drohverhalten verteidigt.
Habe irgendwo mal gelesen man solle keine verschiedenen Schleimfische gemeinsam halten: erst habe ich auch davon abgesehen ihn zu kaufen da ich einen S. fasciatus im Becken habe. Aber beim zweiten mal als ich diesen Fisch im Laden "besuchte" schwamm er somit schon mehrere Wochen mit diesem Fisch im selben Becken und in 3 weiteren saßen ebenso jeweils ein E. midas und ein S. fasciatus. Deswegen traute ich mich dann und die beiden ignorieren sich faktisch gänzlich, also keinerlei feindseliges Verhalten bei einem der beiden.

Was ich nun mittlerweile etliche Male beobachten konnte: er frisst nicht nur jede Sorte von Frostfutter und manchmal auch Flocken- und Granulatfutter sondern auch gezielt gerade von LPS abgestoßene Zooxanthellen. Wenn die Fäden noch aus deren Mundöffnungen hängen (vorrangig bei meinen Hammerkorallen) zupft er sie regelrecht weg und frisst sie, ebenso wenn sie durchs Becken treiben, die Korallen selbst lässt er dabei völlig in Ruhe.

Aufgrund der früheren Kommentare rate ich ebenfalls zu einem Sprungschutz, bei mir konnte ich seinerseits noch kein solches Verhalten beobachten da seine Fluchtrichtung wenn er sich erschreckt oder dergleichen immer in Richtung seiner Stamm-Höhle war. Aber der Teufel schläft nicht und bevor ich zwei durch den selben Fehler verliere und mir dann den dritten kaufe, decke ich mein Becken lieber ab.

Stichodactyla sp.01 thumbnail

Hedonist @ Stichodactyla sp.01 am 15.04.12

Kleiner Nachtrag noch aufgrund von weiteren Beobachtungen:

Da eine Zeit lang meine Grundeln die Anemone nahezu zugeschaufelt haben, hat sie sich um einige cm bewegt, dadurch streift sie nun hin und wieder an einer Montipora confusa aber bis jetzt lebt die Koralle noch.

Weiters hat sie nicht nur Guppys am Speiseplan sondern gönnt sich auch unvorsichtige Einsiedler. Erst hab ich mich gewundert warum gerade in ihrer Nähe ein paar kleine Einsiedlerhäuschen gelegen sind, da aber die Grundeln gern auch mal Einsiedler als unfreiwilliges Baumaterial benutzten und deren Höhle auch in unmittelbarer Nähe war dachte ich mir nichts bis ich gestern mal live beobachtet habe wie sie sich einen Einsiedler schnappte. Konnte ihn noch retten und rate daher mittlerweile zu mehrmaligen Überlegen ob man sich das Tier ins Becken holen will.

Stichodactyla sp.01 thumbnail

Hedonist @ Stichodactyla sp.01 am 07.02.12

Kann ebenfalls bestätigen, dass sie a) sich an einem Platz in Bodennähe und ohne direkter Lichteinstrahlung sucht, b) standorttreu ist seit dem Einsetzen und c) kleine Fische frisst, in meinem Fall einen vorbeischwimmenden Guppy der zwar als Futter gedacht war, allerdings nicht für die Anemone.

Wenn man eben bedenkt, dass sie kleine Fische frisst, ist die Haltung dennoch sehr einfach.

"Was ist das?"

was ist das thumbnail

Hedonist @ Korallen & Co am 22.05.12

Servus Alex!
bin mir grad ned sicher was du meinst, weil diesen "Spalt" seh ich hier http://coral.aims.gov.au/coral-images/largest/0281_C1_02.jpg auch insofern du quasi die blaue Linie zwischen den Polypen meinst nur, dass es auf der abgebildeten Koralle eben ein weißer/beiger Spalt ist? Aber kann schon sein, dass es eine andere ist, war nur eine Vermutung meinerseits und Experte bin ich leider keiner ;)
LG
Markus

was ist das thumbnail

Hedonist @ Korallen & Co am 22.05.12

Denk das is sie, siehe auch hier

http://coral.aims.gov.au/speciesPages/species_metadata/0281/image#

LG

Markus

was ist das thumbnail

Hedonist @ Korallen & Co am 22.05.12

Servus Robert!

Eventuell die hier?

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/2225_Moseleya_latistellata.htm

Insofern die Bilder dort richtig zugeordnet sind schauts zumindest sehr danach aus.
LG
Markus

was ist das thumbnail

Hedonist @ Korallen & Co am 12.04.12

Servus!
Robert und Heinz sind da sicher die Experten, aber da ich ein Klyxum simplex im Becken habe kann ich nur sagen, dass dieses Tier auf dem Foto (bis auf die intensive Färbung) genauso aussieht wie genannte Koralle wenn sie mal ziemlich beleidigt ist....
Wenn das ne Sinularia ist: wo krieg ich Ableger? ;)
LG
Markus

was ist das thumbnail

Hedonist @ Krustentiere am 22.03.12

Also ja, die linke Schere ist schätz ich mal doppelt so groß wie die rechte. Die Augen sind aus der Nähe auch sehr interessant: schwarzer Hintergrund mit mehreren(!) winzigen weißen Pünktchen pro "Pupille".