Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com Tunze.com Tropic Marin All for Reef

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Dascyllus aruanus Demoiselle à queue blanche


Profile

lexID:
111 
AphiaID:
212843 
Scientific:
Dascyllus aruanus 
German:
Weißschwanz-Preussenfisch 
English:
Whitetail Dascyllus 
Category:
Demoiselles 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Dascyllus (Genus) > aruanus (Species) 
Initial determination:
(Linnaeus, ), 1758 
Occurrence:
the Cocos Islands / Keeling Islands, Mozambique, Papua, the Chagos Archipelago (the Chagos Islands), Sudan, Lord Howe Island, Raja Amat, Djibouti, Komodo (Komodo Island), Marquesas Islands, Tuamoto Islands, Kiribati, Caroline Island, Eritrea, Jordan, Northern Mariana Islands, Afrique de l'Est, Afrique du Sud, Arabie-saudite, Australie, Chine, Egypte, Fidji, Hawaii, île de Guam, île Maurice, Îles Banggai, îles de Cook, îles Marschall, îles Salomon, Inde, indo pacifique, Indonésie, Japon, Kenya, La Réunion, Madagascar, Maldives, Mer Rouge, Micronésie, Nouvelle Calédonie, Océan Indien, Ouest de l'Océan Indien, Palau, Papouasie Nouvelle Guinée, Philippines, Polynésie Française, Samoa, Sri Lanka, Sumatra, Taiwan, Tansanie, Thaïlande, Tonga, Vanuatu, Vietnam 
Sea depth:
0 - 20 Meter 
Size:
7 cm - 9 cm 
Temperature:
22°C - 28°C 
Food:
artémias, krill, mysis, nourriture congelée (grande taille), nourriture en flocons 
Tank:
~ 500 Liter 
Difficulty:
très facile 
Offspring:
Possible to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-04-23 19:01:09 

Élevages

Des élevages de Dascyllus aruanus sont possibles. Malheureusement il y en a pas assez pour le commerce. Si vous vous intéressez pour Dascyllus aruanus demandez a votre commerçant du élevage. Si vous avez déjà Dascyllus aruanus essayez vous même de faire un élevage! Vous pourriez aider au commerce et de protéger la nature.

Husbandry

Les demoiselles appartiennent aux poissons coralliens les plus faciles à maintenir et elles sont souvent conseillées au débutant. Mais ces débutants ont justement toujours envie d'introduire de nouveaux poissons et c'est là que les soucis commencent car les demoiselles sont alors agressives envers les nouveaux habitants du bac. Les mâles sont territoriaux et il ne faudrait pas en maintenir plus que deux dans un bac de 600 litres de volume. Idéalement il faudrait maintenir un couple. Ce couple pondra régulièrement.



Pictures

Commonly

1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

Zgi am 01.09.17#7
Ich halte nun seit gut eineinhalb Jahren 6 dieser Tiere in einem 1,8m langen Becken. Dieses haben sie sich auch wirklich gedrittelt. Es haben sich drei Pärchen heraus gebildet, die ihr eigenes Revier gegen jeden Eindringling verteidigen.
Und genau da liegt der Knackpunkt:
Selbst bei dieser Beckenlänge würde ich zukünftig maximal 1 Paar halten wollen. Wobei es auch auf die Tiere an sich anzukommen scheint. Während zwei Pärchen noch einigermaßen friedlich mit ihren Mitbewohnern umgehen, beansprucht das dritte einen Teil des Beckens komplett für sich alleine. Lediglich der Ramosus ist in diesem Bereich geduldet.
Dennoch wunderschöne und unglaublich interessante Tiere.
Lowci am 06.03.11#6
Ich hatte zwei von den "Brüdern" bei mir im Becken, einer ist leider den freiwilligen Sprungtod gestorben. Nach ein paar Tagen habe ich einen neuen Partner eingesetzt und siehe da sie vertrugen sich. Ein paar Tage später gehörte das gesammte Becken den beiden Raufbolden. Die anderen Fische incl. der Baggergrundel hatten nichts mehr zu lachen. Ich habe mich daher entschieden den zugesetzten Fisch wieder zu entfernen. Nach ein paar Stunden war alles wieder ruhig.
Severin am 25.02.10#5
Ich halte dieses Tier seit ungefähr zwei Wochen und konnte bis jetzt kleine Revierkämpfchen beobachten (nichts ernstes). Meine zwei Dascyllus aruanus haben jeder ein kleines Revier, dass sie agrressiv verteidigen. Sie lassen sich prima in kleinen Becken mit einer Weißband-Putzergarnele halten. Bei mir nehmen si jedoch nur Artemia als Hauptfutter an. Kriil ist ihnen zu groß und Flockenfutter spucken sie wieder aus. Diese Fische sind ideale Einsteigerfische fürs kleine Aquarium, doch sollte man sie im Auge behalten.
7 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Dascyllus aruanus

Last comment in the discussion about Dascyllus aruanus