Anzeige
Fauna Marin GmbH aquariOOm.com All for Reef Tropic Marin Tropic Marin Professionell Lab Whitecorals.com

Distichopora violacea

Distichopora violaceais commonly referred to as Lace Coral - Stylaster Coral. Difficulty in the aquarium: niveau expert! très difficile à garder!. A aquarium size of at least 200 Liter is recommended. Toxicity: Toxic hazard unknown.


Profilbild Urheber Henning Wiese, Schweiz

Distichopora violacea.Copyright Henning Wiese


Courtesy of the author Henning Wiese, Schweiz Copyright Henning Wiese Please visit hennings-miniriff.jimdo.com for more information.

Uploaded by Muelly.

Image detail


Profile

lexID:
2360 
AphiaID:
210734 
Scientific:
Distichopora violacea 
German:
Filigrankoralle 
English:
Lace Coral - Stylaster Coral 
Category:
 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Hydrozoa (Class) > Anthoathecata (Order) > Stylasteridae (Family) > Distichopora (Genus) > violacea (Species) 
Initial determination:
(Pallas, ), 1766 
Sea depth:
Meter 
Size:
bis zu 25cm 
Temperature:
22°C - 28°C 
Tank:
~ 200 Liter 
Difficulty:
niveau expert! très difficile à garder! 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Related species at
Catalog of Life
:
  • Distichopora anceps
  • Distichopora anomala
  • Distichopora asulcata
  • Distichopora barbadensis
  • Distichopora borealis
  • Distichopora cervina
  • Distichopora coccinea
  • Distichopora contorta
  • Distichopora dispar
  • Distichopora foliacea
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2021-05-28 21:08:38 

Info

(Pallas, 1766)

Seldom available, Distichopora Coral resembles SPS Corals, but it is technically a Hydrocoral, and is more closely resembles "Fire coral" (Milepora) sp. These rare corals have a highly branching form and are non photosynthetic.

Synonyms:
Distichopora cinnabarina Nardo, 1844
Distichopora fisheri Broch, 1942
Distichopora fulvacea Michelin, 1842
Distichopora rosea Kent, 1871
Millepora violacea Pallas, 1766

Classification: Biota > Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Hydrozoa (Class) > Hydroidolina (Subclass) > Anthoathecata (Order) > Filifera (Suborder) > Stylasteridae (Family) > Distichopora (Genus) > Distichopora violacea (Species)

External links

  1. Marine Center (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  2. Reef Builders (en). Abgerufen am 19.08.2020.
  3. Wikipedia (de). Abgerufen am 19.08.2020.

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

am 11.03.08#4
Halte dieses Tier im Technikbecken - im Aquarium neigt sie zu veralgen.
Dies kann evtl. mit viel Strömung etwas verhindert werden.
Aber wie alle Filigrankorallen eigentlich nicht wirklich haltbar im Aquarium.
am 12.02.08#3
ich halte nun seit August07 ein Bruchstück/Ableger (Importiert mit der Bez. pinke Hydnopora) dieser Koralle im Hauptbecken unter einem Vorsprung meiner Säule direkt neben mehreren Kolonien Tubastrea - mäßig Licht/schattig gute Strömung

ihre Farbe ist nicht verblasst und Algen haben sich auch keine Festgesetzt

Wachstum kaum zu sehen, nur über Vergleichsbilder und dann Schätzungsweise höchstens 0,5cm

diese Schnecken in der gleichen Farbe der Koralle besaß meine auch...wurden von mir entfernt

meinem Becken werden täglich/nächtlich verschiedene Futtersorten/Aminos/Plankton zugesetzt, ich denke darin liegt mein Haltungserfolg
was sie allerdings wirklich davon verwerten kann ??? ist leider nicht zu sagen

Gruß Sanne
am 05.11.07#2
Man sollte sich von der wirklich traumhaften Farbe dieser Koralle nicht blenden und zum Kauf verleiten lassen!! Sie gehört ins Meer und auf keinen Fall ins Aquarium da sie hier meiner Meinung nach keine Überlebenschance hat.
Ich habe verschiedene Fragmente des beim Transport leider zerbrochenen Tieres an unterschiedlichen Stellen im Aquarium platziert, abgefangen von hell über schattig bis hin zum vollkommen dunklen Filterbecken. Nur im letzteren ist überhaupt noch etwas von der ursprünglichen Farbe zu erkennen, alle anderen Fragmente veralgten in kürzester Zeit und starben ab.
Also spart euch das Geld und tut dem Tier den Gefallen es nicht zu kaufen, so werden die Importeure es irgendwann auch nicht mehr dem Meer entnehmen.
4 husbandary tips from our users available
Show all and discuss