Anzeige
Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com compact-lab Tropic Marin Tropic Marin All for Reef

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Sparisoma amplum


Profile

lexID:
2549 
AphiaID:
273770 
Scientific:
Sparisoma amplum 
German:
Papageifisch 
English:
Reef Parrotfish 
Category:
Poissons-Perroquet 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Scaridae (Family) > Sparisoma (Genus) > amplum (Species) 
Initial determination:
(Ranzani, ), 1841 
Occurrence:
Bahamas, Bermudes, Brésil, Caraïbes, golfe du Mexique 
Size:
bis zu 39cm 
Temperature:
24°C - 26°C 
Food:
algues, nourriture congelée (grande taille), nourriture en flocons 
Tank:
~ 3000 Liter 
Difficulty:
moyen 
Related species at
Catalog of Life
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2008-08-02 15:25:37 

Husbandry

Occurs in oceanic islands, dwelling mainly in shallow and turbulent areas on coral, algal and rocky reefs.

Family: Scaridae (Parrotfishes), subfamily: Sparisomatinae
Order: Perciformes (perch-likes)
Class: Actinopterygii (ray-finned fishes)

External links

  1. Fishbase (multi)

Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

dive26 am 03.08.08#1
Ich halte dieses Tier seit etwa 5 Monaten in meinem 960 Liter Steinkorallen Becken. Fälschlicher Weise hatte ich bisher immer angenommen es sei ein Lippfisch.

Nun ist mir aber auch klar, warum das Tier hie und da an meinen Steinkorallen nagt. Dies tut es aber nur, wenn ich mal zu wenig füttere. Meist vergeht es sich eher an den Korallen im oberen Drittel des Beckens - und da bevorzugt er die grünen Acroporas und die violetten Montiporas (er geht aber nicht an die plattenförmigen Montiporas).

Für kleinere Becken nicht geeignet. Für größere Weichkorallenbecken ideal - oder wenn man sowieso genügend Steinkorallen hat und ein wenig "Knabberei" nicht so ins Gewicht fällt.

Mein Exemplar ist derzeit etwa 12-15cm groß und seit ich es habe nicht sehr schnell gewachsen. Ich befürchte aber, dass dieses Tier noch wesentlich größer wird. Daher sollte das Tier nicht in Becken unter 500 Liter gehalten werden.
1 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Sparisoma amplum

Last comment in the discussion about Sparisoma amplum