Anzeige
Fauna Marin GmbH Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef Whitecorals.com Korallen-Zucht

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Dunckerocampus dactyliophorus Sygnathe zébré


Profile

lexID:
65 
AphiaID:
218005 
Scientific:
Dunckerocampus dactyliophorus 
German:
Zebra - Seenadel 
English:
Banded Pipefish, Ringed Pipefish 
Category:
Syngnathes 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Syngnathiformes (Order) > Syngnathidae (Family) > Dunckerocampus (Genus) > dactyliophorus (Species) 
Initial determination:
(Bleeker, ), 1853 
Occurrence:
Raja Amat, Austral Islands, Celebes Sea, Maumere, Papua, Wallis and Futuna, Northern Mariana Islands, the Society Islands, Afrique, Afrique du Sud, Australie, Bali, Chine, Egypte, Fidji, île de Guam, Îles Banggai, îles Marschall, îles Salomon, indo pacifique, Indonésie, Japon, Mer d'Adaman, Mer Rouge, Micronésie, Nouvelle Calédonie, Palau, Papouasie Nouvelle Guinée, Philippines, Polynésie Française, Queensland, Samoa, Samoa américaines, Seychelles, Sulawesi, Sumatra, Taiwan, Togian, Tonga, Vanuatu, Vietnam 
Sea depth:
5 - 56 Meter 
Size:
bis zu 19cm 
Temperature:
22°C - 28°C 
Food:
Copepods, Amphipods, artémias, bosmides, Daphnia salina, le zooplancton, mysis, nauplies d'artémias, oeufs de homard 
Tank:
~ 250 Liter 
Difficulty:
Pour aquariophiles éprouvés 
Offspring:
Easy to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Data deficient (DD) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2018-01-07 14:10:21 

Élevages

Dunckerocampus dactyliophorus est facile à élever. Vous trouvez des élevages en commerce. Si vous voulez avoir un Dunckerocampus dactyliophorus demandez du élevage a votre commerçant au lieu du sauvage. Comme ça vous aidez a protéger la nature.

Husbandry

Ce sygnathe est très difficile à nourrir. S'il mange ce ne sera dans un premier temps que des artémias vivantes. Ensuite progressivement il sera possible de l'habituer aux artémias congelés.



Pictures

Female

2

Commonly

2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1

Husbandry know-how of owners

max1978 am 30.07.12#8
Sofern die Tiere schon beim Händler an Frostfutter gehen eigentlich sehr gut zu halten. Meine 2 Seenadeln lebten die ersten Wochen sehr zurückgezogen und fraßen nur zögerlich.
Nach etwa 1 Monat kamen sie aber immer öfter aus dem Riff heraus und schwimmen nun quer im Becken herum.
Fressen nur Krill und Mysis, an Artemia (FroFu) haben sie überhaupt kein Interesse.
Bei mir leben sie in einem Mischbecken mit Anemonenfischen, Grundeln, Salaris und Zwergkaisen und können sich bei der Fütterung sehr gut behaupten.
Ein echter Blickfang für das Riffbecken.
Spischi am 24.07.09#7
Hallo,

ich halte ein Pärchen dieser schönen Seenadel-Art in meinem Meerwasseraquarium seit ca 3 Monaten. Anfangs waren sie etwas scheu und verstecktes sich vor den Doktorfischen im Aquarium.
Nach ca 14 Tagen sind sie aber regelmäßig zu sehen und selbst bei der "Rauptierfütterung" behaupten sie sich mittlerweile und fangen sich trotz der schnellen anderen Fische gefrostetes Futter heraus.
In der Nacht sind sie meistens zusammen.
Im Aquarium befindet sich auch noch ein Männchen der Seenadel Doryrhamphus excisus.
Es gibt keine Probleme, wobei diese Seenadel sehr versteckt lebt.

Mit freundlichen Grüßen.

Hans Spischak

www.spischak.de
Tituna3 am 23.06.09#6
In der Haltung eigentlich nicht so schwer. Geht bei mir an Mysis und Rote Mückenlarven.

Habe aber in meinem Becken das Problem das sie meinen Weißbandputzergarnelen nachstellen.

Ansonsten sind es wunderschöne Tiere.
8 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Dunckerocampus dactyliophorus

Last comment in the discussion about Dunckerocampus dactyliophorus