Anzeige
Fauna Marin GmbH Tunze.com compact-lab Tropic Marin Meerwasser24.de Tropic Marin All for Reef

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Sarcophyton elegans


Profile

lexID:
1598 
AphiaID:
209615 
Scientific:
Sarcophyton elegans 
German:
Gelbe Fidschi Lederkoralle 
English:
Yellow Leather Coral 
Category:
Coraux mous 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Cnidaria (Phylum) > Anthozoa (Class) > Alcyonacea (Order) > Alcyoniidae (Family) > Sarcophyton (Genus) > elegans (Species) 
Initial determination:
Moser, 1919 
Occurrence:
Fidji, indo pacifique, Nouvelle Calédonie, Seychelles, Tonga 
Sea depth:
4 - 30 Meter 
Size:
bis zu 50cm 
Temperature:
22°C - 25°C 
Food:
plancton, zooxanthelles/ lumière 
Tank:
~ 100 Liter 
Difficulty:
moyen 
Offspring:
Easy to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2019-08-10 10:46:54 

Élevages

Sarcophyton elegans est facile à élever. Vous trouvez des élevages en commerce. Si vous voulez avoir un Sarcophyton elegans demandez du élevage a votre commerçant au lieu du sauvage. Comme ça vous aidez a protéger la nature.

Husbandry

Sarcophyton elegans Moser, 1919

Sarcophyton is a genus of corals in the family Alcyoniidae that are commonly kept in reef aquaria.

Host of Anisomolgus protentus (Humes & Frost, 1964) Feedingtype: ectoparasitic, Stage: adult
Host of Anisomolgus pterolobatus Humes, 1982 Feedingtype: ectoparasitic, Stage: adult
Host of Anisomolgus pterolobatus Humes, 1982 Feedingtype: ectoparasitic, Stage: adult

Synonymised names:
Sarcophytum elegans Moser, 1919 (variant spelling)

External links

  1. Wikipedia (de)
  2. WoRMS (en)



Pictures

Commonly


Husbandry know-how of owners

Heimes2 am 14.01.18#4
Meine drei Korallen habe eine satte creme gelbe Färbung und sehen super aus.
Da ich sie schon vier Monate habe, kann man wohl davon ausgehen, das sie nicht gefärbt sind.
Das sie keinen Stamm bekommen, kann ich nicht bestätigen, als ich sie bekam, hatten sie zwar keinen aber innerhalb der vier Monaten hat sich die Gestalt der Korallen ein wenig verändert.
Jetzt bekommen sie einen Stamm wie so viele andere Pilslederkorallen. Ich glaube, das es wohl von der Strömung abhängt, ob sie einen Stamm bekommen oder nicht. Sie sind einfach zu halten und wachsen gut aber nicht sehr schnell .
silvi am 07.06.17#3
Mein kleiner Ableger von P.Rohleder ist sattgelb. Er legt sich immer hin und versucht am Gestein festzuwachsen. Er bekommt einen welligen Kopf, wächst bei mir auch mit geringer Beleuchtung und etwas erhöhten Wasserwerten.
Rohleder am 28.01.07#2
Lt. dem Bestimmungsbuch Korallen Führer Indopazifik von Daniel Knop und Harry Erhardt kann man Sarcophyton elegangs u.a. dadurch erkennen, das sie keinen Stamm bildet, sondern flach auf dem Korallengestein wächst.
Soll angeblich selten sein.
4 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Sarcophyton elegans

silvi am 07.06.17#1
Ich habe einen kleinen Pilz von P. Rohleder erhalten und kann bestätigen , das sie sich nicht mit einem Stamm hinstellt, sondern immer hinlegt und versucht am Gestein festzuwachsen. Wunderschöne sattgelbe Koralle, die auch bei sehr wenig Licht gut wächst.Sie wächst sehr wellig.

Last comment in the discussion about Sarcophyton elegans


Qu'est ce que c'est?

The following is an overview of "what's that?" Entries that have been successfully determined and assigned to this entry. A look at the entertainments there is certainly interesting.