Anzeige
Fauna Marin GmbH Whitecorals.com Fauna Marin GmbH Aqua Medic aquaiOOm.com

Translation in process
We're updating the page. There might be some translation errors. Sorry about that ;-)

Chrysiptera parasema Demoiselle bleue à queue jaune


Profile

lexID:
123 
Scientific:
Chrysiptera parasema 
German:
Gelbschwanzdemoiselle 
English:
Goldtail demoiselle 
Category:
Demoiselles 
Family tree:
Animalia (Kingdom) > Chordata (Phylum) > Actinopterygii (Class) > Perciformes (Order) > Pomacentridae (Family) > Chrysiptera (Genus) > parasema (Species) 
Initial determination:
(Fowler, 1918) 
Occurrence:
Komodo (Komodo Island), Celebes Sea, Îles Banggai, Îles de l’Amirauté, îles Salomon, Japon, Java, Malaisie, Pacifique Ouest, Papouasie Nouvelle Guinée, Philippines, Sulawesi, Vietnam 
Sea depth:
1 - 16 Meter 
Size:
6 cm - 7 cm 
Temperature:
22°C - 28°C 
Food:
artémias, cyclopes, le zooplancton, mysis, nourriture congelée (grande taille), nourriture en flocons, oeufs de homard 
Tank:
~ 250 Liter 
Difficulty:
facile 
Offspring:
Possible to breed 
Toxicity:
Toxic hazard unknown 
CITES:
Not evaluated 
Red List:
Not evaluated (NE) 
Related species at
Catalog of Life
:
 
More related species
in this lexicon
:
 
Author:
Publisher:
Meerwasser-Lexikon.de
Created:
Last edit:
2017-04-19 13:24:41 

Élevages

Des élevages de Chrysiptera parasema sont possibles. Malheureusement il y en a pas assez pour le commerce. Si vous vous intéressez pour Chrysiptera parasema demandez a votre commerçant du élevage. Si vous avez déjà Chrysiptera parasema essayez vous même de faire un élevage! Vous pourriez aider au commerce et de protéger la nature.

Husbandry

Petit poisson très beau mais qui n'est pas considéré à sa juste valeur en raison de sa grande répartition. Ces poissons défendent leur territoire et n'ont peur d'aucun poisson, même de grande taille. La coloration du poisson est changeante selon l'humeur. La formation d'un couple qui pond n'est pas rare dans l'aquarium.

Pictures


Male


Commonly

2

Husbandry know-how of owners

Walzi am 22.11.15#26
So verlockend es am Anfang, aufgrund des günstigen Preises, scheinen mag, kann ich jedem nur davon abraten diese Tiere in einem Gesellschaftsbecken zu halten.
Dies Fische unterdrücken alle im Becken vorhandenen Fische. Auch Kaiserfische, Blenny´s, Ocellaris und Dokterfische werden von Ihnen unterdrückt.

Das fällt besonders auf, wenn man sie bereits im Becken hat und sie dann wieder entfernt.
Alle meine Fische sind seid dem viel entspannter, schwimmen frei im Becken und zeigen sich quasi die ganze Zeit.

Diese Fische sind meiner Erfahrung nach (hab es schon öfters probiert) absolut keine Bereicherung für ein Gesellschaftsbecken.

Spart euch das Geld und die Nerven und holt euch dafür einen entspannteren Fisch ;-).

MFG der Walzi
the_lizardking am 19.04.14#25
Recht frecher Kollege, sind auch untereinander manchmal recht ruppig, verletzen aber niemanden. Auch meine Hand greifen Sie an wenn ich Ihrem Revier zu nahe komme, da beschränkt sich aber wie bei anderen Tieren auch auf ein schnelle hin schwimmen und anstupsen mit der Schwanzflosse. Sind gegenüber Neuankömmlingen immer etwas ruppig und wollen Ihr Revier verteidigen. Sind aber sehr aktiv und nett zu beobachten.
dschmitt87 am 23.12.11#24
Also, ich würde sagen, das es ein wirklich sehr einfach zu haltendes Tier ist. Unter entsprechendem Licht leuchtet seine Farbe wirklich toll. Doch was mich sehr an ihm stört ist, das er täglich meinen Sand an jeglichen Echen des Aquariums aufwühlt und alles stark verschmutzt. Das ist schon sehr nervig.
26 husbandary tips from our users available
Show all

Discussion

Last comment in the discussion about Chrysiptera parasema

Last comment in the discussion about Chrysiptera parasema